Standorte

Unternehmen Standorte ohne Text

Zirndorf, Deutschland: Zentrale

Playmobil Zirndorf

  • Bezug: 1990
  • Grundstücksfläche: über 150.000 m²
  • Umbauter Raum: ca. 100.000 m³
  • Bereiche: Vorstand, Verwaltung, Entwicklung, Marketing, Vertrieb, Export, Kundenservice, Formenbau, Dekoration

Piratenschiffe, Prinzessinnen und Polizisten haben eins gemeinsam: Sie wurden in der Firmenzentrale in Zirndorf entwickelt. Hier findet alles unter einem Dach statt, um höchste Qualität zu garantieren: In der Entwicklungsabteilung entstehen jedes Jahr zahlreiche neue Produkte, für die im Formenbau die nötigen Spritzgießformen konstruiert werden. Die fertigen Produkte werden vom Marketing mit Katalogen, TV-Spots und Websites beworben, Vertriebs- und Exportabteilung sorgen dafür, dass Kunden in mittlerweile über 100 Ländern PLAYMOBIL® bei ihrem Spielwarenhändler finden. Und wenn später beim Spielen einmal ein Teil verloren geht oder Zubehör und Ergänzungen benötigt werden, hilft der PLAYMOBIL®-Kundenservice weiter.

 

Dietenhofen, Deutschland: Stammwerk

Dietenhofen

  • Produktionsbeginn: 1969
  • Firmengelände: ca. 270.000 m²
  • überbaute Fläche: ca. 110.000 m²

Der Großteil der in Zirndorf entwickelten Produkte wird im fränkischen Dietenhofen produziert. Der Grundstein für das Stammwerk wurde 1968 gelegt, seither wurden Werk und zentrales Hochregallager immer wieder erweitert und modernisiert – zuletzt gingen Anfang 2012 eine neue Spritzerei und ein weiteres vollautomatisches Hochregallager in Betrieb. Die PLAYMOBIL®-Fertigung ist eine der größten und modernsten Kunststoffspritzereien in Europa: Auf über 450 Spritzgießmaschinen werden in Dietenhofen täglich bis zu 10 Million Einzelteile gespritzt, 250.000 Teile bedruckt, durchschnittlich 65.000 PLAYMOBIL®-Packungen gepackt und täglich bis zu 4.500 LECHUZA-Pflanzgefäße produziert.

 

Hal Far, Malta: Figuren- und PLAYMOBIL® 1.2.3-Produktion

Malta

  • Produktionsbeginn: 1972 (PLAYMOBIL® seit 1976)
  • Grundstücksfläche: 58.000 m²
  • bebaute Fläche: 38.000 m²

PLAYMOBIL®-Figuren sind ein buntes Völkchen, in dem sich Vertreter aller möglichen Berufe, Epochen und Kulturen finden. Eins haben sie aber alle gemeinsam: Sie kommen aus Malta. In der bereits 1971 gegründeten Auslandsfertigung werden auf 280 Spritzgießmaschinen alle Figuren für den weltweiten Bedarf hergestellt – das sind mehr als 100 Millionen pro Jahr. Aufgrund des stetig steigenden Figurenbedarfs wurde 2003 ein neues Fabrikgebäude bezogen. Auch die Kleinkindlinie PLAYMOBIL® 1.2.3 für Kinder ab 1 ½ Jahren wird zum Großteil hier hergestellt.

 

Cheb (Eger), Tschechische Republik: Kommissionierung

Cheb

  • Produktionsbeginn: 2006
  • Grundstücksfläche: 28.795 m² + 29.000 m² (neu bzw. geplant)
  • bebaute Fläche: 11.116 m²

In Cheb kommt zusammen, was zusammengehört: Von Ritterwaffen bis zur kompletten Schlosseinrichtung werden die vielen Einzelteile, die zur Faszination PLAYMOBIL® gehören, sorgfältig zusammengestellt und abgepackt. Und weil die Nachfrage stetig wächst, wurde die anfangs angemietete Halle rasch zu klein und 2006 ein eigens erstellter Neubau bezogen.

 

Onil, Spanien: Großserienproduktion

Onil

  • Produktionsbeginn: 1983
  • Grundstücksfläche: 20.210 m²
  • bebaute Fläche: 10.500 m²

Die spanische Produktionsstätte ist der Großserienspezialist im Werksverbund. Artikel mit hohen Stückzahlen für den weltweiten Bedarf werden hier hergestellt – beispielsweise Aktionsartikel oder Ostereier.

 

Selb, Deutschland: Systemspritzerei

Selb

  • Produktionsbeginn: 2013
  • Grundstücksfläche: 18.500 m²
  • bebaute Fläche: ca. 4.300 m²
  • umbauter Raum: 43.290 m³

Am Standort Selb werden auf 46 Spritzgießmaschinen PLAYMOBIL-Produkte gespritzt und montiert. Ein Vorteil ist die räumliche Nähe zu den Produktionsstätten in Dietenhofen und Tschechien.

 

Herrieden, Deutschland: Logistikzentrum

Herrieden

  • Inbetriebnahme: 2014
  • Grundstücksfläche: 180.000 m²
  • bebaute Fläche: ca. 87.000 m²
  • umbauter Raum: 1.146.150 m³

Im PLAYMOBIL®-Logistikzentrum Herrieden warten 80.000 Palettenplätze auf die fertigen Packungen aus den Produktionsstandorten in Dietenhofen, Malta, Tschechien und Spanien. Die Ware wird hier für den Versand vorbereitet, an 96 Ladetoren auf LKWs verladen und macht sich anschließend auf die Reise in über 100 Länder auf der ganzen Welt.

 

PLAYMOBIL® FunParks